Nachrichten

Königshain: Ausstellung zu Ehren von Peter Glomp - LAUSITZWELLE

Datum: 12.06.2024

Am Sonntag starten im Schloss Königshain eine Ausstellung mit Malereien und Grafiken von Peter Glomp. Der Görlitzer Künstler, der seine Karriere als Möbeltischler und Schriftsetzer begann, fand seinen Weg in die Welt der Kunst. Er studierte an der Hochschule für Bildende Künste Dresden und machte sich als Künstler in der DDR einen Namen. Vor 50 Jahre beendete Glomp selbst sein Leben. Die Ausstellung wird von Rudolf Koloc am Sonntag um 14:30 Uhr eröffnet und zeigt eine Auswahl von Peter Glomps Werken. Sie widerspiegeln seine Leidenschaft für die Singebewegung und seine kreative Zeit im Kraftwerk Hagenwerder. Umgesetzt wurde sie im Rahmen einer Kooperation der Görlitzer Sammlungen für Geschichte und Kultur und dem Klinikum Görlitz.(mp) Weitere Nachrichten und Beiträge auf https://www.lausitzwelle.de/ LAUSITZWELLE Radio und Fernsehen

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Elsterwerda: Eine Stadt bewegt sich...

Zum dritten Mal luden die Vereine der Stadt Elsterwerda ein, zu „Eine Stadt bewegt sich“. Die... [zum Beitrag]

Holschdubrau: Sächsische...

Zu einer wahren Hitzeschlacht wurde das zweite Turnierwochenende der Sächsischen Jugend- und... [zum Beitrag]

Röderland: Markus Terne im Gespräch...

Weitere Nachrichten und Beiträge auf https://www.lausitzwelle.de/ LAUSITZWELLE Radio und Fernsehen [zum Beitrag]

Hoyerswerda/Hosena: Langjähriger...

Der langjährige Chefarzt der Orthopädischen Klinik Hoyerswerda, Dr. Dietrich Lorenz, ist verstorben. Der... [zum Beitrag]

Vierkirchen: Landrat Meyer am Feuer...

„Mit Landrat Stefan Meyer am Feuer“ so stand es auf einem Plakat, das für den 2. Juli um 18 Uhr an den... [zum Beitrag]

Hoyerswerda: Sperrung Kolpingstraße...

Seit heute ist in der Hoyerswerdaer Altstadt die Kolpingstraße voll gesperrt. Es betrifft den Abschnitt... [zum Beitrag]

Hoyerswerda: 30 Jahre Malteser...

30 Jahre ist der Aufbruch ins Ungewisse nun schon her. 1994 wurde die Außenstelle des Malteser... [zum Beitrag]

Oybin: Gaststätte bleibt felsenfest...

Früheste Bauspuren für Kloster und Burg auf dem Oybin, nahe Zittau, stammen aus dem 13. Jahrhundert.... [zum Beitrag]

Görlitz: Picknickkörbe, Platzregen,...

Wolkenbruch stand nicht im fast 90 Seiten dicken Programmfest des 28. Straßentheaterfestival ViaThea, das... [zum Beitrag]

Werbepartner

Lausitzwelle

Sparkasse Elbe-Elster


LAUSITZWELLE - Studio Elbe-Elster



 

Meist gesehen